Navigation
Malteser Halle

Schwesternhelferin/Pflegediensthelfer

Ausbildung Schwesternhelferin/ Pflegediensthelfer

Die Ausbildung "Schwesternhelferin/ Pflegediensthelfer" der Malteser ist heute das Markenzeichen für qualifizierte Ausbildung von Pflegehilfskräften.
Mit dieser Basisqualifikation können Sie in einem ambulanten Pflegedienst, in einer stationären Altenpflegeeinrichtung, in einem sozialen Betreuungs- und Besuchsdienst oder im Bereich der Nachbarschaftshilfe arbeiten. Auch für die Pflege von Angehörigen bildet die Ausbildung eine solide Grundlage.

Der Schwerpunkt der Ausbildung liegt in der Vermittlung der praktischen Fertigkeiten. Nach dem Lehrgang absolvieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein 14-tägiges Pflegepraktikum (bei Durchführung in Vollzeit), um die erlernten Kenntnisse in der Praxis zu festigen.
 
Zugangsvoraussetzungen:

  • Mindestalter 16 Jahre
  • Gesundheit: körperlich und geistig für eine Tätigkeit in der Pflege geeignet
  • Sprachkenntnisse: Deutsch in Wort und Schrift

Kursdauer:
Theoretische und praktische Ausbildung insgesamt 200 Stunden


Fortbildung für Schwesternhelferinnen/ Pflegediensthelfer

Sichern Sie sich Ihren Erfolg mit praxisnahen Seminaren. Die bisherigen Schwesternhelferinnen/ Pflegediensthelfer-Fortbildungen setzen heute neue Akzente. Die Themenwünsche unserer Kunden entscheiden über die Seminarinhalte.

Wählen Sie ein Themenfeld und gestalten Sie Ihre Fortbildung.
Hier einige Beispiele:

  • Demenzerkrankungen und Pflege von demenziell veränderten Menschen
  • Parkinson
  • Bobath
  • Begleitung Sterbender Menschen
  • Umgang mit Trauer
  • Reanimationstraining

Kursdauer: 6 Unterrichtseinheiten (UE) oder nach Vereinbarung

Kurs
18.11.2017
Kursort in Ihrer Nähe

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE77370601201201229070  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7